In meiner Fotografie versuche ich, mich dem Wesentlichen anzunähern: eine Landschaft in ihrer Natürlichkeit einzufangen, eine Stadt in ihrem Eigenleben, die Menschen in ihrer Essenz, die Seele heißt. Mehr und mehr suche ich in meiner Arbeit das Abstrakte, das, was dem Betrachter Raum zur Eigeninterpretation eröffnet.

Manfred Poor, (*1960 ) Sein künstlerisches Schaffen umfasst grafische Arbeiten zu Kunst- und Theaterprojekten, fotografische Serien sowie Kuratorentätigkeit für Kunstprojekte. Gründungsmitglied des Kunst- und Kulturvereins start4art (Wien).

2020

"Transforming paradise" Einzelausstellung im Kunstraum damani (Wien)

Einzelausstellung: Lese:Lenz/Literaturfestival Hausach/D

 

2019

Projektreisen: Irland, Südfrankreich, Kolumbien | Buchdesign und 10 Illustrationen: "Wurzeln bis zum Meeresgrund“ von Katharina Peham, Literaturedition NÖ | Einzelausstellung: "And I used to look at the sky“ Wolfsberg/Kärnten | Jubiläums-Gruppenausstellung: "Umweltgedanken“, Kunstraum damani (Wien) | Gruppenausstellung: „Playlands“, mit Evgenia „Koi“ Karp und Isabella Feimer, Salzburg
 

2018

August bis November Projektreise: Kanada, Alaska, Western USA, Mexico | Aufnahme in die virtual gallery: Lensculture artphotographyawards 2018 (New York) | Einzelausstellung: "And I used to look at the sky“ Artdiscovery, (Wien) | Gruppenausstellung "vienna calling“ Atelier Cool Pool, (Wien) |

2017

Fotografie/artworks für den Gedichtband Tiefschwarz zu unsichtbar von Isabella Feimer, Limbus Verlag | Einzelausstellung: "And I used to look at the sky" Kunstraum damani (Wien)

2017-2018 Dezember und Jänner: Projektreise Guatemala, Belize, Miami

2016

Projektreise zum Buchprojekt "Playlands" Western USA

 

2015

Buchprojekt "In Erwartung einer Fremde" Literaturedition NÖ: Text: Isabella Feimer, Fotografie/Gestaltung: Manfred Poor | Ausstellung "In Erwartung einer Fremde" Kunstraum damani (Wien) und Atelier Köberl (Wien) | Teaser und Trailer zum Roman "Trophäen" von Isabella Feimer | Kurzfilm im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes (5 VideokünstlerInnen) Interpretationen zu einem Text von Isabella Feimer aus dem Roman "Zeit etwas Sonderbares" Kunstraum damani (Wien) | Fotoperformance "Verschmelzungen2 (Veröffentlichung eines Fotos im Vice Magazin, 10/2015) | 2014: Projektreise zum Buchprojekt "In Erwartung einer Fremde" Argentinien, Chile

 

1994 – 2005

Zahlreiche Reisen nach Südostasien: Mongolei, Indien, China, Tibet, Bangladesh, Indonesien, Myanmar, mit Dr. Mag. Robert C. Schmid (Ethnologe), Dr. Fritz Trupp (Anthropologist), Mitarbeit an zahlreichen Publikationen über Völkerstämme (großformatige Bildbände).

Ihre Angaben wurden erfolgreich versandt.